Spielbericht des 15. Spieltages

Frauengruppenliga 19.03.2016: SpVgg 08 Bad Nauheim – SVP Fauerbach 0:3
Fauerbach hat das Spiel in 4 Minuten entschieden. Diese Black-Out-Zeit haben sie für alle drei Tore genutzt (14./17./18. Minute = 2x Mertes, 1x Becker).
Fauerbach war sicherlich das bessere Team, konnten oder wollten sich danach nicht weiter durchsetzen. Im zweiten Spielabschnitt hatten eher die Bad Nauheimer Mädels die klareren Chancen (1x Giulia Tantimonaco, 2x Mira Feuerbach).
Die Mannschafft von der SpVgg 08 war schon, wie bei den Spielen zuvor, schwer dezimiert und trat mit elf Spielerinnen an (Carlotta Mayer kam direkt zur zweiten Hälfte aus dem Skiurlaub). Beim Warmmachen haben noch die Torfrau Lara Mrozek (Adoptoren) und Lara Sauer (Oberschenkel) mit Muskelproblemen Ihren Einsatz in Frage gestellt, sowie Tabea Jünger mit einer Blasenentzündung. Tabea Jünger hielt bis zur Pause durch (Carlotta Mayer ersetzte Sie) und Lara Sauer mußte 20 Minuten vor Ende des Spieles vom Platz (da ging es dann zu zehnt weiter!). Lara Mrozek hat das Team bis zum Schluß unterstützt und durchgehalten. An keinem der drei Tore konnte Sie etwas ausrichten.
Ein Lob an das Team, das bis zur letzten Minute gekämpft hat und trotz 0:3 aus der ersten Hälfte nie aufgesteckt hat. Hier ziehe ich als Trainer meinen Hut!